Programm
Mi 13.11.24

Candy Dulfer

Zusatzshow am 12.11.2024!

nl
Funk, Jazz,
Ausverkauft
Türöffnung
18.30
Showbeginn
20.00
Stehkonzert
beschränkte Anzahl Sitzplätze
Essen & Trinken
Speisekarte · Barkarte
Pressefotos
Download
Vorverkauf
CHF 68.00
Abendkasse
keine Tickets verfügbar
Speichern!
· Facebook
Ticket
Ticket kaufen
Keine neu bestätigte Show verpassen:

Candy Dulfer spielt eine Zusatzshow in der Mühle Hunziken, nachdem das Konzert vom 14. November 2024 bereits restlos ausverkauft ist!

Candy Dulfer hat sich ihren Platz in der Musikgeschichte mit ihrem für den Grammy nominierten Debütalbum «Saxuality», den weltweit über 2,5 Millionen verkauften Exemplaren ihrer Soloalben, sensationellen Auftritten mit den grössten Namen der Musikgeschichte, mehreren Nummer-1-Hits in den USA und ihren weltweiten Konzertouren und legendären Live-Shows wahrlich verdient.

Bekannt wurde sie durch ihre hochkarätigen Zusammenarbeiten mit Dave Stewart (dem weltweiten Nummer-1-Hit «Lily was here») und natürlich Prince (einschliesslich seines «Partyman»-Videos), der rekordverdächtigen Musicology Tour und ihrem Auftritt an den Grammy Awards mit Beyoncé. Candy hatte ausserdem das Glück, mit vielen weiteren Musiklegenden, darunter Van Morrison, Maceo Parker, Sheila E., Mavis Staples, Lionel Richie, Pink Floyd, Chaka Khan, Aretha Franklin und vielen anderen, sowohl im Studio wie auf der Bühne zusammenarbeiten zu können.

Trotz diesen tollen Zusammenarbeit konzentrierte sich Candy immer auf ihre Solokarriere und blieb ihrer Liebe zum Funk und Jazz und vor allem zu den Live-Auftritten treu. Sie führt so das Erbe ihres Vaters, des berühmten Saxophonisten Hans Dulfer, fort.

Seit 35 Jahren tourt sie praktisch ununterbrochen durch die Welt – ihre Liveauftrite sind unvergesslich und ihre Bands bestehen immer aus den besten Musikern der Welt. Zusammen mit ihrer Band wird sie der Mühle Hunziken mit erfrischenden Versionen von Candy-Klassikern sowie neuen Liedern einheizen – die «We Never Stop»-Tour wird laut, funky, «and full of life and love», wie Candy selbst sagt.