Do  23.01.2020«Bulloug» frei

Franz Hohler

«Franz Hohler spaziert durch sein Gesamtwerk»

(CH) Lesung

 

Vorverkauf: CHF 35.00
Abendkasse: CHF 40.00


Türöffnung: 18:30
Konzertbeginn: 20:00

 

Franz Hohler und die Mühle Hunziken verbindet eine innige gemeinsame Geschichte. Die sechswöchige Aufführung von «der Flug nach Milano» 1985 in der Mühle Hunziken, in der Hohler in Personalunion einen Polizisten, Kopiloten, Fluggast und Entführer spielte, bleibt unvergessen.
 

Ein 15 Meter langer und sieben Meter breiter Flugzeugflügel ragte aus der Front der Mühle Hunziken. Das Seitengemäuer der Mühle wurde von einer 500kg schweren Jumboschnauze durchbrochen. «Der Flug nach Milano» wurde zum Grosserfolg und stellte im wahrsten Sinne des Wortes einen «Durchbruch» für den damals noch jungen Kulturbetrieb der Mühle Hunziken dar.
 

Umso schöner, kehrt Franz Hohler im Januar 2020, rund 35 Jahre nach «der Flug nach Milano», in die Mühle Hunziken zurück. Am 23.01.2020 führt uns Franz Hohler in der Mühle Hunziken durch sein reichhaltiges literarisches Gesamtwerk und damit auch durch die letzten 50 Jahre.
 

In seinen Geschichten löst sich die Wirklichkeit unmerklich auf und macht Ereignissen Platz, die sich unserer kühlen Logik entziehen. Mit ungewöhnlich wachem Blick für beunruhigende Details erzählt er von der Brüchigkeit und der Tragikomik unseres Alltags, aber auch von seiner Poesie.
 

Ein heiterer Abend mit einem hintergründigen Kritiker steht bevor, ein ebenso fröhlicher wie nachdenklicher Spaziergang durch unsere Zeit.


Bestuhlter Anlass, freie Sitzwahl.

 

Artist Website