Sa  25.07.2020«Bulloug» frei

Anton Delen (The Basement Saints) im Müligarten

Lauschige Sommerabende unter freiem Himmel

(CH) Bluesrock / Rock'n'Roll

 

Freier Eintritt, Kollekte
Keine Reservationen - frühes Erscheinen wird empfohlen
Bitte fülle vorab unser Müligarten-Formular aus und bringe einen Ausweis mit.


Müligartenöffnung: 17:00 Uhr
Beginn Konzert: 19:00 Uhr

Die Mühle Hunziken öffnet den schönen Müligarten erstmals auch im Sommer. Es warten lauschige Sommerabende im saftigen Grün rund um den Müliteich, erfrischende Getränke aus dem Pavillon, etwas für den kleinen Hunger, das schönste Vogelgezwitscher weit & breit und vor allem wunderbare Konzerte! 

Das Publikum sitzt an farbenfrohen Tischen und bei jedem Anlass gibt’s freien Eintritt, eine Kollekte für die Künstler sowie ein Mülikässeli beim Pavillon – so kannst du die auftretenden Künstler sowie die Mühle Hunziken ganz nach eigenem Gutdünken direkt unterstützen. 

Der Müligarten öffnet jeweils um 17:00 Uhr, die Künstler spielen ab 19:00 Uhr, die Konzerte dauern ca. bis 21:00 Uhr. Bei jedem Konzert gibt’s zwei Sets und eine Pause dazwischen. Bei Regen finden die Sommerkonzerte nicht statt – entschieden wird jeweils am Showtag bis 12:00 Uhr; bei wetterbedingten Absagen informieren wir auf unserer Website. Achtung: Limitierte Platzzahl, keine Reservationen - frühes Erscheinen wird empfohlen.

Am Samstag, 25. Juli 2020 freuen wir uns auf Anton Delen. Anton Delen ist bekannt als Sänger und Gitarrist von Basement Saints und Twin Piston Cult. Regelmässig macht er auch Solokonzerte.

Der gebürtige Südafrikaner bietet aus Leidenschaft verschiedenste Eigenkompositionen sowie Covers dar. In Begleitung von seiner Black Pearl Dobro Gitarre, slidet und singt er seine eigenen Versionen von bekannten Stücken wie beispielsweise House of The Rising Sun, Ace Of Spades, Fortunate Son bis zu Rock’n’Roll Songs aus den 50er.
 

Nebst seinem mysteriösem aber zugleich lässigem Auftreten hat auch seine rauchige und in Whiskey getränkte Stimme einen hohen Wiedererkennung die nicht nur tangiert, sondern auch für Gänsehaut sorgt.