Sa  07.11.2020«Bulloug» frei

Electro Swing Night

mit Klischée (live) & DJs

(CH) Electro-Swing

Die Electro Swing Night mit Klischée (live) & DJs wird vom Sa, 23.05.2020 auf den Sa, 07.11.2020 verschoben! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit fürs neue Datum!
 

Vorverkauf: CHF 35.00
Abendkasse: CHF 40.00


Türöffnung & Beginn: 19:30

Dieser Anlass findet definitiv statt!
Alle Infos zu den umfangreichen Schutzmassnahmen in der Mühle Hunziken gibt's hier !

 

Poliert eure Tanzschuhe, richtet den Kopfschmuck, strafft die Hosenträger, bindet euch ne Fliege um, holt Paillettenkleidchen, Federboas, Satin-Handschuhe und Seidenstrümpfe aus dem Schrank und lasst euch in die goldenen 20er-Jahre zurückkatapultieren.

 

Lasst uns das Rad der Zeit zurückdrehen in die Zeit, als Handy, Computer und Fernseher noch nicht existierten. Auch ohne Grammophon werden euch die DJ's mit allerbestem, tanzbarem Electroswing berieseln. 

 

Nebst grossen Swing-Nummern von heute und gestern erwartet euch die einzigartige Atmosphäre der Mühle Hunziken - verteilt auf drei Etagen, in einem Haus, dessen Grundmauern über 500-jährig sind. 

 

Entstanden ist der Electro-Swing bereits Ende der 90er Jahre in Chicago. Schnell schwappte die Mischung aus traditionellem Jazz- oder Swing und tanzbaren Bässen in die angesagten Clubs nach London, New York und Berlin über. Und nun - rund 30 Jahre nach seiner Entstehnung - kommt der Electro Swing endlich in Rubigen an.

 

Nebst den Swingperlen der 20er bis 60er-Jahre, aufgefrischt durch treibende Beats, welche jedes Tanzbein zum swingen bringen, freuen wir uns auf die Schweizer Könige des Electro Swing:

 

Die grossartige Liveband Klischée wird - unterstützt durch Visuals und unermüdliche Beinarbeit - das Publikum wie bunt umherwirbelnde Gummibälle aussehen lassen. Nach Shows am Gurtenfestival, am Openair St. Gallen, am Montreux Jazz Festival, am Zürich Openair uvm. ist es nun allerhöchste Zeit für einen Auftritt in der Mühle! 

 

Bei Klischée stampft der Beat, bei Klischée blasen die Hörner. Ihre musikalischen Wurzeln liegen weiter zurück als das Geburtsjahr ihrer Omas. Blues, Funk, Disco, House, Afro-Pop, Chanson, Rap, Trap, und eben: Electro-Swing. 

 

Artist Website