Programm

So  17.12.2017

Second Line Big Band

Fr  29.12.2017

Amacher Trio

Do  11.01.2018

Maria Doyle Kennedy

Fr  12.01.2018

Hamschter

Sa  13.01.2018

Marla Glen

Fr  19.01.2018

Laurence Jones

Sa  20.01.2018

Heinrich Mueller

Do  25.01.2018

Othella Dallas & Band

Fr  26.01.2018

Led Airbus

Do  01.02.2018

Reeto von Gunten

Fr  02.02.2018

Mother’s Finest

So  04.02.2018

Wishbone Ash

Fr  09.02.2018

Manu Delago

Fr  23.02.2018

Marcus Bonfanti

Sa  24.02.2018

Grand Mother’s Funck

Sa  03.03.2018

Gigi Moto

Do  08.03.2018

Seven

Fr  09.03.2018

Seven – Ausverkauft!

Sa  10.03.2018

Albert Lee

Sa  17.03.2018

Jools Holland

So  18.03.2018

Dennis Jones Blues

Fr  23.03.2018

Animals & Friends

Sa  24.03.2018

Chica Torpedo

So  25.03.2018

Maceo Parker

Sa  07.04.2018

The Jackys

So  08.04.2018

Mich Gerber

Do  12.04.2018

Blues Caravan 2018

Fr  13.04.2018

The Rad Trads

Sa  14.04.2018

Troubas Kater

Mi  25.04.2018

Fanfare Ciocărlia

Do  26.04.2018

Stevie Nimmo

Sa  05.05.2018

Help! A Beatles Tribute

Sa  12.05.2018

Lilly Martin & Band

Sa  26.05.2018

The Weight

Mi  30.05.2018

Nina Hagen

Fr  01.06.2018

The Band Of Heathens

Sa  02.06.2018

Dussex' Soultrain

Sa  10.11.2018

Eliane Müller

Newsletter abonnieren


  • Facebook
  • iphone App
  • Android App
  • RSS Feed

 

Medienpartner

 

Share |

Sa  10.03.2018

Albert Lee

(UK) Country & Blues

 

Vorverkauf: CHF 40.00
Abendkasse: CHF 45.00


Türöffnung: 19:30
Konzertbeginn: 21:00


 

Albert Lee, die lebende Gitarren Legende, der zuverlässige Sideman, nun endlich als Bandleader, der sein Ding macht. Auf Tour, mit seiner handverlesenen Band, gewinnt er immer neue Fans und gibt den althergebrachten Fans endlich, was sie schon immer wollten - Albert Lee als Albert Lee.

 

2015 hat Albert Lee die Hogan´s Heroes verlassen, welche er als angekündigter Gastkünstler begleitet hat. Inzwischen ist Albert mit seiner eigenen Band unterwegs.

 

Albert Lee spielte mit Künstlern wie den Everly Brothers, mit Eric Clapton, zusammen mit Emmylou Harris und in Joe Cocker`s Band. Zwar hatte Lee einen Solokünstler Vertrag mit Polydor, doch zu diesem Zeitpunkt schneiten die Angebote nur so herein und Albert trat gefühlt überall auf, von Jackson Brown über Bo Diddley bis Herbie Mann. Seine meist beachtete Performance jedoch war auf Eric Clapton`s "Just one Night" und der darauffolgenden Tour. Auch als die Everly Brothers sich für ein Konzert, ein Live Album und ein Konzertvideo wiedervereinten, war Albert mit von der Partie.

 

Lee´s Solokarriere währte durch die späten Achziger mit "Speechless" (1987) und "Gagged but not Bound" (1988), beide bei MCA veröffentlicht und von Kritikern hochgelobt. Er nahm auch im 21. Jahrhundert Solomaterial auf, beispielsweise das Country/Rockabilly Album "Heartbreak Hill" für Sugar Hill 2003. Im selben Jahr veröffentlichte Castle Records eine Albert Lee Retrospektive Compilation "That´s All Right, Mama". Ein zweites Sugar Hill Album, "Road Runner" folgte 2006. Alberts neuste Veröffentlichung für 2015 beinhalten die "The Highwayman" CD und die Live "70th Birthday Celebration" DVD. Nicht nur wird Albert Lee auf diesem Double Disc Set gefeatured, man kann auch gloriose Auftritte von Bill Wyman, Dave Edmunds, Gary U.S. Bonds und anderen großartigen Künstlern bewundern. Eine fantastische Präsentation von Albert´s derzeitigen Performances. Furioses Gitarrenfeuerwerk und einzigartige Stimme - kurzum - Albert Lee performt seine Lieblings Songs.

 

Albert Lee ist zweifacher Grammy Preisträger, gewonnen mit Brad Paisley und Earl Scruggs, und war weitere drei Mal nominiert. Albert war außerdem Mitglied der UK Band Hogan´s Heroes, tourt noch immer mit Bill Wyman´s Band, den Rhythm Kings und hat seine eigene Band. In seinem 5. Jahrzehnt als professioneller Musiker ist Lee in den Bund der wirklich raren Virtuosen seiner Zeit aufgestiegen, respektiert auf drei Kontinenten und lebt das berufliche Leben, das sich die meisten seiner Kollegen nur erträumen konnten.

 

 

Artist Website