Programm

Fr  08.09.2017

Sommerpause

Sa  09.09.2017

Span

Fr  15.09.2017

Les trois Suisses

Sa  16.09.2017

Baze

Fr  22.09.2017

Rudy Rotta

Sa  30.09.2017

The Pretty Things

Mi  04.10.2017

Tischbombe

Fr  06.10.2017

Rose Ann Dimalanta Trio

So  08.10.2017

Big Daddy Wilson

Do  19.10.2017

Florian Ast

Fr  20.10.2017

The Quireboys

Sa  21.10.2017

Anshelle

Do  26.10.2017

Dana Fuchs

Do  02.11.2017

Nikki Hill

Fr  03.11.2017

Juraya

Sa  04.11.2017

Aynsley Lister

Do  16.11.2017

Danny Bryant & Bigband

Sa  18.11.2017

Crazy Diamond

Fr  24.11.2017

Dr. Feelgood

Sa  25.11.2017

Eliane Müller

Mi  29.11.2017

Popa Chubby

Fr  01.12.2017

Ten Years After

Mi  06.12.2017

The Weight

Fr  15.12.2017

Stiller Has

Sa  16.12.2017

Stiller Has

So  17.12.2017

Second Line Big Band

Fr  29.12.2017

Marc Amacher & Band

Fr  12.01.2018

Hamschter

Sa  13.01.2018

Marla Glen

Fr  19.01.2018

Laurence Jones

Sa  20.01.2018

Heinrich Mueller

Fr  26.01.2018

Led Airbus

Sa  27.01.2018

Bernard Allison Group

Do  01.02.2018

Reeto von Gunten

Fr  02.02.2018

Mother’s Finest

Fr  23.03.2018

Animals & Friends

Newsletter abonnieren


  • Facebook
  • iphone App
  • Android App
  • RSS Feed

 

Medienpartner

 

Share |

Sa  27.01.2018

Bernard Allison Group

(USA) Blues

 

Vorverkauf: CHF 40.00
Abendkasse: CHF 45.00


Türöffnung: 19:30
Konzertbeginn: 21:00



Geboren in Chicago lernte Bernard Allison durch seinen Vater, die Blueslegende Luther Allison, schon früh die Kunst der elektronischen Gitarre und die Wurzeln schwarzer Musik kennen. Sein Vater förderte ihn und bereitete ihm den Weg in die Musikszene. So spielte Bernard schon im Alter von 13 Jahren auf einer LP des Vaters. Außerdem folgten zahlreiche Vater & Sohn Auftritte, die wie eine Bombe einschlugen. Doch längst ist Bernard Allison aus dem Schatten seines Vaters hinausgetreten. Er entwickelte seinen ganz eigenen Sound, seine persönliche rockig - funkige Interpretation des Blues, die sowohl traditionelle als auch moderne Elemente enthält. Er greift in seinen Songs verschiedenste Sounds wie Soul, Funk, R&B und Rock auf, bleibt aber immer dem Blues treu.


Er sieht es als seine Aufgabe den Blues am leben und am wachsen zu halten. Diese Verpflichtung erneuert er jedes Mal, wenn er die Bühne betritt. Nicht zuletzt deswegen ist seine Musik überzeugend authentisch. Um dieses Ziel zu erreichen zeigt er an allen Fronten überwältigendes Engagement. Mit seiner energiegeladenen Show tritt er sowohl in kleinen Clubs und als auch bei großen Festivals auf. Bernard Allison scheint mit seinen wuchtigen Funk- Nummern, Slowblues Klassikern und seinem ureigenen beachtlichen Talent an der Slidegitarre, mit denen er das Publikum in den Bann zieht, die Gabe seines Vaters geerbt zu haben.



Bernard Allison: soulgetränkte Bluessongs, treibende Funkgrooves und rockige Gitarrenriffs.

 

Artist Website