Programm

Sa  04.03.2017

Ringsgwandl & Band

Do  09.03.2017

Ina Forsman

Fr  17.03.2017

Edoardo Bennato & Band

Do  23.03.2017

Bettye LaVette

Fr  24.03.2017

Sandee – Ausverkauft!

Fr  31.03.2017

Adrian Stern

Sa  01.04.2017

Ira May & The Seasons

Fr  07.04.2017

Les Sauterelles

Sa  08.04.2017

Cuban Beats All Stars

Fr  21.04.2017

Blues Caravan 2017

Sa  22.04.2017

Kunz

Fr  28.04.2017

Hundred Seventy Split

Sa  29.04.2017

Ritschi

Sa  06.05.2017

Help! A Beatles Tribute

So  07.05.2017

Albert Lee

Fr  12.05.2017

Future Thieves

Do  18.05.2017

Billy Cobham Band

Fr  19.05.2017

Traktorkestar

Sa  20.05.2017

Hanery Amman

Fr  09.06.2017

Schnulze und Schnultze

Sa  10.06.2017

Guitar Shorty & Morblus

Fr  16.06.2017

Midwife Crisis

Sa  17.06.2017

Lovebugs

Sa  09.09.2017

Span

Fr  15.09.2017

Les trois Suisses

Sa  16.09.2017

Baze

Sa  25.11.2017

Eliane Müller

Newsletter abonnieren


  • Facebook
  • iphone App
  • Android App
  • RSS Feed

 

Medienpartner

 

Share |

Fr  19.05.2017

Traktorkestar

(CH) Berner Blaskappelle

 

Vorverkauf: CHF 35.00
Abendkasse: CHF 40.00


Türöffnung: 19:30
Konzertbeginn: 21:00



«Deafening Lullabies»


Vergesst, was ihr bis anhin über sie wusstet: Traktorkestar bricht mit seinem vierten Studioalbum «Deafening Lullabies» auf zu neuen musikalischen Ufern. Die Band ist dieselbe, und ihre Energie bleibt ungezügelt. Aber die Harmonien und Kompositionen haben sich weiterentwickelt, wie auch ihre Geschichten, die sie erzählen. Die zwölfköpfige Berner Formation beweist, wie fixe Vorstellungen über den Haufen geworfen werden – und was für ein freudvolles Abenteuer es doch sein kann, sich auf etwas Neues einzulassen.

 

Der neue Sound des vierten Traktorkestar-Studioalbums «Deafening Lullabies» ist der Demokratisierung des Kompositionsprozesses zu verdanken. Anders als auf den bis anhin veröffentlichten drei Studioalben, zwei EPs und einer Single übernahmen beim aktuellen Oeuvre nicht «bloss» zwei oder drei Mitglieder der Band die kompositorische Rolle – gleich acht Bandmitglieder steuerten zwölf Kompositionen und ein Arrangement bei.

 

 

Während sieben Monaten tüftelte Traktorkestar in über zwei Dutzend Proben intensiv an seinem Bandklang. Die dreizehn daraus entstandenen Stücke der neuen Platte sprengen den gängigen Rahmen der balkanesken Blasmusik: Melodisch, harmonisch und mit den Geschichten, die sie zu erzählen wissen. Und hierfür kriegen sie Unterstützung: Simon Jäggi (Kummerbuben) und Claire Huguenin singen bei drei Liedern als Gäste und verleihen diesen Anti-Wiegenliedern eine Extraprise Pop. So landeten auf «Deafening Lullabies» schliesslich das dunkelromantische Peter-Pan-Drama für Erwachsene (Lost Boy & Suicide Girl) neben einer Liebesgeschichte über eine depressive Tuba (So Low) oder eine Ode an den 90er-Jahre-Techno. Wer neugierig ist, wird belohnt – lasst das Traktorkestar-Abenteuer beginnen!

 

Artist Website