Konzerte

Sa  30.09.2017

The Pretty Things

Fr  06.10.2017

Rose Ann Dimalanta Trio

So  08.10.2017

Big Daddy Wilson

Do  19.10.2017

Florian Ast

Sa  21.10.2017

Anshelle

Do  26.10.2017

Dana Fuchs

Do  02.11.2017

Nikki Hill

Fr  03.11.2017

Juraya

Sa  04.11.2017

Aynsley Lister

Do  16.11.2017

Danny Bryant & Bigband

Sa  18.11.2017

Crazy Diamond

Fr  24.11.2017

Dr. Feelgood

Fr  01.12.2017

Ten Years After

Mi  06.12.2017

The Weight

Fr  15.12.2017

Stiller Has

Sa  16.12.2017

Stiller Has

So  17.12.2017

Second Line Big Band

Fr  29.12.2017

Marc Amacher & Band

Do  11.01.2018

Maria Doyle Kennedy

Fr  12.01.2018

Hamschter

Sa  13.01.2018

Marla Glen

Fr  19.01.2018

Laurence Jones

Sa  20.01.2018

Heinrich Mueller

Newsletter abonnieren


  • Facebook
  • iphone App
  • Android App
  • RSS Feed

 

Medienpartner

 

Mit freundlicher Unterstützung von

Fr  01.05.2015

Mathieu Jaton wird Verwaltungsrat der Mühle Hunziken

 

Mitteilung der Mühle Hunziken Konzert AG, Mühle Hunziken, Rubigen


1. Mai 2015

 


Mathieu Jaton wird Verwaltungsrat der Mühle Hunziken


Der Direktor des Montreux Jazz Festivals wird Verwaltungsrat bei der Mühle Hunziken Konzert AG. Mathieu Jaton freut sich darauf, „sich bei einem der ältesten und wichtigsten Musik-Clubs in der Schweiz einbringen zu können“.  Der Club wird wie Jaton im Jahr 2016 den 40. Geburtstag feiern können. „Von Mathieu erhoffen wir uns wichtige Impulse bei Programm, Hospitality-Konzepten und  in der Kommunikation. Das Herzblut und die Professionalität des Montreux Jazz Festivals sind ein Leitstern für Veranstalter“, sagt Thomas Bähler, Verwaltungsratspräsident des Clubs. Philipp Fankhauser, Verwaltungsrat: „Als Künstler durfte ich erleben, wie professionell die Aufnahmen von Bild und Ton beim Montreux Jazz Festival sind, woraus im Jahr 2013 meine Konzert-Produktion ‚Philipp Fankhauser plays Montreux Jazz Festival‘ entstanden ist. Die Mühle Hunziken eignet sich ebenfalls für professionelle Live-Aufnahmen, das möchten wir unseren Künstlern in Zukunft anbieten können“. Mathieu Jaton engagiert sich in der Westschweiz in der Unterstützung von jungen Musikerinnen und Musikern, denen er zukünftig mit einem Auftritt in „seinem“ Club Mühle Hunziken den Schritt in die Deutschschweiz ermöglichen möchte, so wie etwa Bastian Baker sein erstes Konzert im deutschsprachigen Raum in der Mühle Hunziken absolvieren konnte.


Die Mühle Hunziken ist gut ins neue Veranstaltungsjahr gestartet. Die Konzerte und Anlässe im schönsten Musikclub der Welt sind gut besucht, viele waren ausverkauft. Die Winterpause wurde für verschiedene Renovationen, für Neuerungen im Bar-Angebot und erste Konzeptarbeiten für die Weiterentwicklung der Mühle Hunziken genutzt. In Vorbereitung sind verschiedene Renovationsarbeiten an und um die Liegenschaft, die von den neuen Eigentümern und Vermietern des Clubs – den Pensionskassen GEPABU und CoOpera – in den Sommermonaten vorgenommen werden. Im weiteren Auf- und Umbau ist auch die neue Organisation des Clubs. Die Betriebsgesellschaft musste im Nachgang zum gerichtlichen Vergleich im Dezember 2014 saniert und neu kapitalisiert werden. Der Club gehört heute den vier Aktionären Thomas Bähler, Thomas Burkhart, Christoph und Philipp Fankhauser. Der Anteil von Thomas Burkhart, der seine Anstellung beim Club vor einer Woche aufgelöst hat, beträgt 10%. Seine Funktion im Club konnte zwischenzeitlich neu besetzt werden. Die neue Geschäftsführung wird noch vor Ende der Sommerpause bekannt gegeben.


Die Club-Eigentümer werden in Absprache mit den Eigentümern der Liegenschaft Mühle Hunziken die Weiterentwicklung des Clubs voran treiben. Der Club verfügt über einen festen Mietvertrag für 10 Jahre, mit der Option auf Verlängerung auf bis zu 30 Jahre. Bereits sind erste Neuerungen beschlossen worden: Der Aussenraum der Mühle Hunziken wird in den Sommermonaten umgestaltet und soll ganz im Dienst der Gäste stehen, mit neuen Möglichkeiten für Empfänge, Apéros und Aussenverpflegung. So werden Events und Konzerte in dieser einmaligen Aussenumgebung möglich sein. Zudem wird künftig das ganze Hauptgebäude der Mühle Hunziken vom Club übernommen, so dass den Gästen nach dem Umbau zusätzliche Räumlichkeiten zur Verfügung stehen. Damit wird es möglich sein, an öffentlichen Anlässen ein spezielles Programm für Gruppen (mit Apéro, separatem Essen o.a.) anzubieten. Der Club kann so dem gewachsenen Bedürfnis nach solchen Anlässen etwa für einen Geburtstag, ein Jubiläum oder einen Kundenanlass entsprechen. Darüber hinaus wird das Angebot für private Anlässe ausgebaut. Die Mühle Hunziken kann etwa für eine Hochzeit gemietet  werden, und möglich sind künftig auch massgeschneiderte Firmenanlässe und private Festlichkeiten. Ausgebaut werden schliesslich die Möglichkeiten für die Aufnahme von Bild und Ton, so dass dank topmoderner Aufnahmetechnik hochwertige Live-Produktionen im Club möglich werden, was einem Wunsch der Künstler entspricht.


In Planung sind auch ein eigenes Label für solche Aufnahmen in der Mühle Hunziken sowie der Einbezug von TV und Radio für die Übertragung von Konzerten aus dem Club. Auf die neue Konzertsaison hin (Start im Spätsommer 2015) wird zudem das Verpflegungskonzept für die Anlässe in der Mühle Hunziken neu erarbeitet.


www.muehlehunziken.ch
www.facebook.com/MuhleHunziken


Bei Fragen:
Thomas Bähler, thomas.baehler@kellerhals.ch
Mathieu Jaton, m.jaton@mjf.ch


Foto von Mathieu Jaton: ©Mehdi Benkler