So  28.10.2018«Bulloug» besetzt

Vieux Farka Touré

(MLI) Mali-Blues

 

Vorverkauf: CHF 40.00
Abendkasse: CHF 45.00


Türöffnung: 18:30
Konzertbeginn: 20:00

 

Bestuhlter Anlass.

 

Sein Vater Ali Farka Touré, den man auch als DNA des Blues bezeichnete, brachte den Desert Blues von Mali in die Welt hinaus. Vieux Farka ist in seine Fußstapfen getreten und hat als virtuoser Gitarrist den «African Fingerstyle» zur vollen Perfektion weiterentwickelt. «Wo ich heute bin und was ich mache, verdanke ich meinen Eltern – und Gott», sagte er in einem Interview mit dem Rock-Magazin «Rolling Stone».

 

Seine Verbundenheit mit der Heimat zeigte sich nicht zuletzt in seinem Album «Mon Pays». Er nimmt die Konflikte zwischen Tuareg-Rebellen und Islamisten, die seit 2012 die Bevölkerung Malis bedrohen, zum Anlass, an die Schönheiten des Landes zu erinnern: «Reichen wir uns die Hand, Brüder, um die Souveränität unserer Heimat zu erhalten», singt er.

 

Obwohl er auch mit vielen internationalen Jazz-und Rockgrößen zusammenarbeitet, ist Vieux Farka Tourés Musik noch immer geprägt vom magischen, unverkennbaren Mali-Sound: fliegende Gitarrenläufe, melancholischer Gesang, runde, treibende Rhythmen – und ein warmer Wüstenwind weht durch die Mühle...

 

Artist Website